Qualifizierender Abschluss der Mittelschule (Quali):

 

Infoveranstaltung für Externe Teilnehmer (online) am Montag, 22.02.2021 um 18.30 Uhr, Link wird kurz vorher per Mail verschickt.

Bitte setzen Sie sich bei Interesse jetzt schon mit der Adam-Riese-Schule in Verbindung!

 

  1. Nach der 9. Jahrgangsstufe sind an unserer Schule zwei Arten von Mittelschulabschlüssen möglich:

  1. Schüler, die die 9. Jahrgangsstufe erfolgreich beenden (Durchschnitt 4,0 oder besser), erhalten automatisch ein Zeugnis über den erfolgreichen Mittelschulabschluss.

  2. Schüler, die an den Prüfungen zur besonderen Leistungsfeststellung mit einem Gesamtdurchschnitt von mindestens 3,0 teilnehmen, erhalten ein Zeugnis über den Qualifizierenden Abschluss der Mittelschule (Quali).
    Verpflichtend vorgegeben sind die Fächer
    Deutsch, Mathematik und die Projektprüfung (Technik, Soziales oder Wirtschaft). Bei den anderen Fächern besteht eine Wahlmöglichkeit:

 

  1. Gewichtung der Noten bei der Qualiprüfung

 

Jahresfortgangsnote

Prüfungsnote

Prüfung erstellt

Deutsch

2-fach

2-fach

Staatsministerium München

Mathematik

2-fach

2-fach

Staatsministerium München

Ein Fach aus

GSE / PCB / Englisch

2-fach

2-fach

GSE / PCB: Schule selbst

Englisch: Staatsministerium München

Projektprüfung (Technik, Soziales, Wirtschaft)

AWT 1-fach

und

Praxisfach 1-fach

2-fach

Schule selbst

Ein Fach aus Sport, Kunst, Musik, Religion, Ethik, Informatik

1-fach

1-fach

Schule selbst

 

  1. Anmeldung zum Quali:
    Prüfungsteilnehmer der 9. Klassen und externe Teilnehmer melden sich
    sofort nach dem Zwischenzeugnis bis spätestens 10.03.2021 an der entsprechenden Schule an.

 

  1. Schriftliche Leistungsfeststellungen: (Achtung: Termine verschoben!)

  1. Freitag, 25.06.2021: Muttersprache

  2. Montag, 12.07.2021: Englisch

  3. Dienstag, 13.07.2021: Deutsch bzw. Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

  4. Mittwoch, 14.07.2021: Mathematik

  5. Donnerstag, 15.07.2021: Physik/Chemie/Biologie (PCB) bzw. Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde (GSE)

Ä N D E R U N G E N  V O R B E H A L T E N !

  1. Die Termine für die Leistungsfeststellungen in den Fächern Englisch mündlich, DaZ mündlich, Kunst, Sport, Religionslehre, Ethik, Soziales, Technik und Wirtschaft werden von der Schule festgelegt und können noch nicht bekannt gegeben werden.

 

  1. Tipp zur Vorbereitung für Teilnehmer:
    Externe Bewerber sollten sich bei der Schulleitung vorab informieren und dann Kontakt zu der für das Prüfungsfach zuständigen Lehrkraft aufnehmen und sich bei teilnehmenden Schülern persönlich informieren.

  2. Besondere Leistungsfeststellung im Fach Muttersprache
    Gemäß § 54 Abs. 2 VSO kann in der besonderen Leistungsfeststellung für den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule für Schülerinnen und Schüler mit nichtdeutscher Muttersprache an die Stelle des Faches Englisch das Fach Muttersprache treten.
    Schülerinnen und Schüler, die anstelle des Faches Englisch die besondere Leistungsfeststellung zum qualifizierenden Abschluss der Mittelschule in ihrer Muttersprache ablegen möchten, unterziehen sich - auf Antrag der Erziehungsberechtigten - einem Leistungstest. Die in diesem Test erzielte Gesamtnote wird wie die Jahresfortgangsnote gewertet. Der Antrag der Erziehungsberechtigten auf Teilnahme am Leistungstest und der Abschlussprüfung in der Muttersprache muss der Schule spätestens am 01.03.2021 vorliegen. Die Aufgaben werden durch das Staatsministerium erstellt.
    Prüfungstermine für den Muttersprachetest im Schuljahr 2020/21sind:
    Mittwoch, 24.03.2021 (Leistungstest)
    Dienstag, 25.06.21021 (Abschlussprüfung)

    Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler mit nichtdeutscher Muttersprache, vorausgesetzt, es steht eine Korrektorin bzw. ein Korrektor für die jeweilige Sprache zur Verfügung. Das Angebot an möglichen Sprachen ist ab Oktober 2020 auf der Seite des Kultusministeriums einsehbar.


  3. Möglichkeiten nach dem Quali:

  1. Schüler, die nach der erfolgreichen Qualiprüfung (Durchschnittsnote aus D, M, E 2,0 oder besser) in die M10 wechseln wollen, können einen mittleren Bildungsabschluss erwerben.

  2. Schüler, die nach der erfolgreichen Qualiprüfung (Gesamtdurchschnittsnote 2,5 oder besser) in die V1 wechseln wollen, können in zwei Jahren einen mittleren Bildungsabschluss erwerben.

  1. Qualifizierter beruflicher Bildungsabschluss (Quabi):
    Mittelschüler können nach der Berufsausbildung den mittleren Schulabschluss ("Mittlere Reife") erwerben:
    Voraussetzungen: Qualifizierender Abschluss der Mittelschule
    Abschluss der Berufsausbildung mit einem Notendurchschnitt bis 3,0 (Facharbeiter- oder Gesellenbrief) Nachweis von ausreichenden Englischkenntnissen, die dem Leistungstand eines fünfjährigen Unterrichts entsprechen (z. B. Note 4 im Abschluss- bzw. Qualizeugnis).
    Werden diese Voraussetzungen erfüllt, stellt die Mittelschule, an der der Quali erworben wurde, das Zeugnis über den Quabi aus.

Sonderregelungen gelten für Absolventen, welche die Berufsschule vor dem 01.08.2011 abgeschlossen haben.